Schweizer Petition

Betreff: Petition des schweizerischen Fischereiverbandes

An den Landesverband des DAV


Liebe Angelfreunde!


Der Schweizer Fischereiverband hat bis Mitte Februar eine Petition laufen, bei der es darum geht, bis zu 700 Kleinkraftwerke an Bächen und Flüssen der Schweizer Alpen zu verhindern.
Wir wären Ihnen sehr verbunden, wenn Sie die Petition Ihren Lesern und Verbandsmitgliedern zugänglich machen können. Ein Hinweis zu dieser Petition auf Ihrer Homepage bringt bestimmt eine Vielzahl an Unterschriften, die zu einem Erhalt heimatlicher Natur in den Schweizer Alpen beitragen könnten. Bitte unterstützen Sie unsere Schweizer Freunde bei ihren vielfältigen Bemühungen zum Erhalt der letzten naturbelassenen Flüsse und Bäche. Da wir uns Intensiv von der Plattform: - Europäisches Netzwerk für Naturschutz, Gewässerökologie und Angelfischerei - in die bestehenden
Aktionen einbringen, würden wir uns sehr darüber freuen, wenn unser Link: ennga.eu in dem Aufruf Erwähnung findet.

Mit freundlichen Grüßen und einem kräftigen Petri Heil und Gut Wasserwaid zum DAV nach Berlin.

Herzlichst Roland Thräner (Webmaster von www.ennga.eu)



SFV - Petition: Rettet unsere Fließgewässer. Mit der Petition wollen wir die
besorgniserregende Lawine von nunmehr über 700 Kleinwasserkraftwerkprojekten
stoppen, welche durch die "Kostendeckende Einspeisevergütung KEV" ausgelöst
worden ist. Die Petition richtet sich bewusst sowohl an die Bundesbehörden
wie auch an die Kantone, denn auf Kantonsebene wird in der Regel
entschieden, ob ein neues Wasserkraftwerk gebaut wird oder eben nicht. Die
Petition kann hier online unterzeichnet werden:

>>> Petition <<<

Rettet unsere Fließgewässer!

Unsere Bankverbindung lautet: Sparkasse Südholstein

IBAN: DE62 2305 1030 0008 9306 38 - (BIC) NOLADE21SHO